Karwath Jacob

unterrichtet ab 2020 an der BFSM Krumbach.

Fächer:

Fagott

Biographisches:

Stellvertretender Solo-Fagottist beim Staatstheater Augsburg

Seinen ersten Fagottunterricht erhielt Jacob Karwath im Alter von 14 Jahren bei Manfred Beyer. Er besuchte das Musikgymnasium Schloss Belvedere, wo er später von Georg Klütsch betreut wurde. Beim Wettbewerb Jugend musiziert wurde Jacob Karwath 1999 Bundespreisträger. Im gleichen Jahr nahm er am Workshop »West-Eastern Divan« unter Leitung von Daniel Barenboim teil. Nach seinem Studium bei Frank Forst in Weimar wechselte er 2006 an die HfM Köln zu Georg Klütsch. Orchestererfahrungen sammelte Jacob Karwath u. a. in der Jungen Deutschen Philharmonie, bei den Jenaer Philharmonikern und in der Robert-Schumann Philharmonie Chemnitz. Er ist Mitglied im Weimarer Bläserquintett, mit denen er zahlreiche Preise gewonnen hat, u. a. den 3. Preis beim internationalen ARD Wettbewerb in München. 2010 wurde das Ensemble beim Deutschen Musikwettbewerb mit einem Preisträgerstipendium der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler ausgezeichnet. Des Weiteren wird das Quintett von der Deutschen Stiftung Musikleben gefördert.

zurück