Rosbach, Elena geb. Rachelis

unterrichtet seit 2010 an der BFSM Krumbach.

Fächer:

Korrepetition (Ensemblespiel)

Biographisches:

Elena Rachelis wurde in Taschkent/Usbekistan als Tochter eines jüdischen Vaters und einer russischen Mutter geboren.

Ihre künstlerische Ausbildung am Klavier begann an der Musischen Schule für begabte Kinder in Taschkent. Im Jahr 2001 immigrierte sie mit Ihrer Familie nach Deutschland. Es folgte ein Studium an der Hochschule für Musik Augsburg/Nürnberg bei Prof. Wolfgang Manz sowie ein Magisterstudium bei Prof. Milana Chernjavska in Feldkirch und Graz.

Ein Schwerpunkt ihrer künstlerischen Entwicklung liegt im Bereich der Kammermusik. Bereits während ihres Studiums trat Elena Rachelis bei bedeutenden Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Max-Reger-Tagen oder der Augsburger Mozartiade auf. Ihr künstlerisches Können sowie ihr soziales Engagement stellte sie 10 Jahre lang bei Live Music Now in Augsburg und München unter Beweis.

Elena Rachelis war Mitbegründerin und langjähriges Mitglied des Orchesters Jakobsplatz München, mit dem sie viele Konzerte als Solistin gab. Ihre Konzerttätigkeit führte sie unter anderem nach Frankreich, Griechenland, Israel, viele Länder Osteuropas sowie ihr Heimatland Usbekistan.

Gemeinsam mit Sofia Molchanova rief Elena Rachelis eine Konzertreihe ins Leben mit dem Ziel, kammermusikalische Werke aus der Zeit des Nationalsozialismus einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.
Seit 2010 ist Elena Rachelis zudem als Dozentin an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach tätig.

Zurzeit lebt sie in der Nähe von Stuttgart und absolviert einen Masterstudiengang an der Staatlichen Hochschule für Musik und bildende Kunst in Stuttgart bei Prof. Bernhard Epstein.

Weitere Links:
http://www.elenarachelis.com
http://www.sofija-molchanova.de
http://www.livemusicnow-muenchen.de

zurück