individuelle beratung

Um interessierten Schüler*innen gerade auch jetzt die Möglichkeit zu bieten, sich umfassend über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten an der BFSM zu informieren, bieten die Fachlehrer und Dozenten individuelle telefonische Beratungsgespräche an. Diese werden über das Sekretariat vermittelt.
 
Beruf mit Musik
 
Rund 30 Dozenten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen stehen den Schüler*innen der Berufsfachschule für Musik Krumbach zur Verfügung, um ihnen eine fundierte berufliche Ausbildung im musikalischen Bereich zu ermöglichen. Für jeden Fachbereich stehen Lehrkräfte zur Verfügung, die auch selbst aktive Musiker sind und ihre Begeisterung weitergeben wollen. Nach zweijährigem Vollzeitunterricht wird mit der erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung die Qualifikation „Staatlich geprüfte/r Ensembleleiter/in bzw. Chorleiter/in“ in der Fachrichtung „Klassik“ bzw. „Rock-Pop-Jazz“ oder „Staatlich geprüfte/r Kirchenmusiker/in (C - Prüfung)“ erreicht. Danach gibt es die Möglichkeit in einem Aufbaujahr (3. Jahr) an der BFSM eine pädagogische bzw. künstlerische Zusatzqualifikation zu erwerben, oder sich im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung am Staatsinstitut in Ansbach zum/zur „Fachlehrer/in für Musik und Kommunikationstechnik an Volks-, Real- und Förderschulen“ ausbilden zu lassen. Viele nutzen die Ausbildung auch zur Vorbereitung auf ein weiterführendes Musikstudium. Die Erfolgsquote der Absolventen der BFSM bei den Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen, Universitäten und Fachakademien von über 90 % spricht hier für sich.
 
Zum pädagogischen Gesamtkonzept der Schule gehören neben Praxis- und Theorieunterricht, als ganz wichtiger Bestandteil, auch Konzerte und vertiefende Workshops. Hier erarbeiten die Schüler*innen mit den Dozenten kreativ und individuell fächerübergreifende Projekte, die ihnen sowohl Bühnenerfahrung als auch angewandtes Praxiswissen vermitteln.
 
„Bei uns wird viel Wert auf eine solide Basisausbildung gelegt. Nur so können unsere Schüler*innen nach dem Abschluss in die verschiedensten musikalischen Bereiche einsteigen. Die Gründung einer eigenen Musikschule, eine Karriere im Musikalienhandel oder auch der Beginn des Weges zum Profimusiker in einem sinfonischen Orchester – alles denkbare Möglichkeiten, deren Fundament eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik liefert.
 
Auf den Internetseiten der Berufsfachschule, www.bfsm-krumbach.de, sind alle Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsrichtungen, zu den nötigen Voraussetzungen und zur schriftlichen Anmeldung detailliert beschrieben. Auch alle Lehrer und Dozenten werden hier ausführlich vorgestellt. Aufgrund der aktuellen Situation bietet die BFSM Krumbach über das Sekretariat individuelle telefonische Beratungsgespräche mit einzelnen Dozenten an. Einfach Termin über Telefon 0 82 82 99 09 0 (erreichbar Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr) oder per E-Mail unter info@bfsm-krumbach.de vereinbaren.
 
Alle Informationen zur Ausbildung sind unter www.bfsm-krumbach.de zu finden.
 
Berufsfachschule für Musik Krumbach Mindelheimer Str. 47 86381 Krumbach
Telefon: 08282 / 99 09 - 0 Fax: 08282 / 99 09 - 18
e-Mail: info@bfsm-krumbach.de

zurück